Loading...

Verena Nowotny,

Demokratie am Ende?

Scheitert die liberale Demokratie an Facebook & Co? Hebelt Geld gepaart mit Populismus die Verfassung aus? Beim diesjährigen Salzburger Trilog der Bertelsmann Stiftung ging es um nichts Geringeres als die Zukunft der Demokratie. Mangelndes Vertrauen in Institutionen und Politik, autokratische Länder und eine gewisse Gleichgültigkeit der (vor allem jüngeren) Bürger schwächen demokratische Regierungen und Systeme.

Weiterlesen …

Ute Stocker,

Der User ist König!

Mit Usability-Tests zum glücklichen Kunden

Ist die Navigation auf der Website intuitiv und sind alle Informationen leicht zu finden? Wo gibt es potenzielle Abbruchstellen? Erfüllt die Mitarbeiter-App die Erwartungen und Anforderungen der Zielgruppe? Wo liegen die Stärken und Schwächen der neuen Anwendung?

Weiterlesen …

Sophie Di Bora,

Zukunftsfähig mit der vierten Dimension

Ein Thema beschäftigt derzeit alle Unternehmen: die Zukunftsfähigkeit. Wie müssen sich Unternehmen aufstellen, um diese Hürde zu meistern? Nicht selten landen Fragen über die Zukunft eines Unternehmens bei uns als Strategie- und Kommunikations-Beratung. Es gibt verschiedene Methoden, bestehende Sichtweisen aufzubrechen und neue Perspektiven zu erlangen. Eine stellte uns Marcel Aberle vom Zukunftsinstitut bei einem Lunch & Learn bei Gaisberg vor.

Weiterlesen …

Judith Erlfelder,

Von I wie Ideenfriedhof bis Z wie Zombieprojekte:

warum die Innovationsfassaden vieler Unternehmen bröckeln

Innovation ist ein heiß diskutierter Begriff, aber schwer greifbar. Viele von uns sind auf der Suche nach Anleitungen und Best Practice Beispielen. Wir diskutierten mit Innovationsexperten Jean-Philippe Hagmann und unseren Gästen aus unterschiedlichsten Branchen beim Frühstück mit Ausblick. Und es zeigte sich ganz klar: hinter den Innovationsfassaden vieler Unternehmen fehlt das Fundament.

Weiterlesen …

Isabella Schulner,

Digitale Transformation: Kommunikation am Wendepunkt

Knapp 4 Milliarden Menschen haben weltweit Zugang zum Internet – das sind 354 Millionen mehr als im Jahr zuvor. Alleine in Österreich waren im Jahr 2017 3,5 Millionen Haushalte – das entspricht einer 90 prozentigen Abdeckung – mit einem Internetanschluss ausgestattet. Zeitgleich nutzen 99 Prozent der österreichischen Unternehmen das Internet. Die Digitalisierung bestimmt zunehmend den Alltag und wird zu der unternehmerischen Herausforderung der Gegenwart – auch im Bereich Kommunikation: so hat Facebook eine größere Population als China[1]. Zahlreiche etablierte Zeitungen und Zeitschriften verlieren an Relevanz[2] [3]. Blogger und Influencer erreichen in vielen Fällen mehr Menschen als Journalisten[4]. Kurzum, digitale Technologien verändern wie wir leben, arbeiten und kommunizieren.

Weiterlesen …