Loading...

Verena Nowotny,

Versuchslabor Demokratie

Wir befinden uns gerade in diesem etwas ungemütlichen Raum zwischen Konservieren und Ausprobieren. Ungemütlich deshalb, weil dieser Raum eben noch nicht eingerichtet ist, keine klaren Strukturen hat und schon gar keine Kuschelecke für die persönliche Komfortzone. Doch einige basteln an Möbeln der Zukunft – so zu beobachten in der Schweiz und in Österreich.

Weiterlesen …

Paul Trummer,

Wenn Investoren zum Angriff blasen

Aktivistische Investoren sehen sich vermehrt in Europa um. Sie fordern strategische Neuaufstellungen, Aufsplittungen von Mischkonzernen und personelle Veränderungen bei einigen der größten Konzerne in Europa. Wer diese Investoren schlicht ignoriert, macht einen großen Fehler.

Weiterlesen …

Verena Nowotny,

Europa: Verschiedene Geschwindigkeiten machen noch keinen Schnellzug

Europas Einigkeit bei den Brexit-Verhandlungen ist gut – aber die Ausnahme. Selten marschieren die (noch) 28 EU-Staaten in eine Richtung, schon gar nicht bei strategischen Zukunftsfragen wie etwa unserem Verhältnis zu China. Ein Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten ist aber definitiv zu langsam für diese Welt.

Weiterlesen …

Diana Gregor-Patera,

Star Wars – das Erwachen der Macht (der Talente von morgen)

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich für das, was man liebt,“ sagte einmal der deutsch-amerikanische Philosoph und Psychoanalytiker Erich Fromm. Wie recht der von Freud und Marx beeinflusste Sozialpsychologe auch etliche Jahre nach dieser Äußerung behalten sollte und wie brisant das Thema zur aktuellen Stunde ist, zeigt sich heute besonders deutlich im sogenannten „War for Talents“.

Weiterlesen …

Paul Trummer,

Wie soll die Justiz mit Staatsverweigerern umgehen?

Es mutet wie ein Zufall an: Zeitgleich zum 100-jährigen Jubiläum der Gründung unserer Republik muss der Staat vor Gericht aktuell erneut seine Existenzberechtigung verteidigen.

Weiterlesen …